Regionen mit DVB-T2-Empfang

Umbruch beim sogenannten Antennenfernsehen – also dem TV-Empfang über Funk: Ab 2017 wird der Standard DVB T Stück für Stück durch den Nachfolger DVB T2 ersetzt. Seit Frühjahr 2016 laufen bereits Tests mit DVB T2. Dadurch steht der neue Standard bereits in einigen deutschen Ballungsräumen zur Verfügung – darunter Berlin, Bremen oder die Region Köln/Bonn.

 

Erste Testgebiete empfangen DVB T2

Von 2017 bis 2019 soll der DVB T-Standard komplett durch DVB T2 ersetzt werden. Da beide Standards nicht miteinander kompatibel sind, steht nach der Umstellung DVB T nicht mehr zur Verfügung. Nach der Umstellung sollen rund 40 Sender zur Verfügung stehen, die überwiegend in HD-Qualität empfangen werden. Bereits seit Mai 2016 wird DVB T2 in einigen Ballungsräumen gesendet.

 

Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg steht DVB T2 im westlichen Gebiet von Mannheim bis Baden-Baden zur Verfügung. Zudem wurde das mittlere Baden-Württemberg inklusive Großraum Stuttgart mit dem neuen Standard ausgestattet.

 

Bayern

In Bayern steht DVB T2 zur Verfügung im Raum Aschaffenburg, im Großraum Nürnberg-Erlangen sowie in Oberbayern inklusive Ingolstadt und München.

 

Berlin

Der Stadtstaat kommt bereits seit 2016 in den Genuss einer Komplett-Versorgung via DVB T2.

 

Brandenburg

Bis auf den Nordosten sowie den Süden ist in Brandenburg der neue Standard bereits verfügbar.

 

Bremen

Bremen wird komplett mit DVB T2 versorgt.

 

Hamburg

Auch Hamburg bietet eine flächendeckende Versorgung mit DVB T2.

 

Hessen

Hessen ist von Marburg in der Mitte des Bundeslandes bis zum südlichsten Zipfel versorgt.

 

Mecklenburg-Vorpommern

Bis auf den Osten des Bundesland sowie der Teil um Waren und Neustrelitz wird überall DVB T2 ausgestrahlt.

 

Niedersachsen

In Niedersachsen gibt es bis jetzt keine DVB-T2-Versorgung im Westen, um Uelzen herum sowie im Süd-Osten von Hameln bis Göttingen.

 

Nordrhein-Westfalen

Im gesamten Westen steht der neue Standard zur Verfügung. Auch in der Mitte bis zum Großraum Soest sowie in der Region um Minden funkt DVB T2 bereits.

 

Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz steht DVB T2 von Mainz bis Landau bereit. Zudem wurden bereits einzelne Gebiete im Norden und Süden erschlossen.

 

Saarland

Das Saarland ist komplett versorgt bis auf einen kleinen Fleck an der westlichen Spitze.

 

Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt steht DVB T2 bis auf den kompletten Norden und den Harz überall zur Verfügung.

 

Sachsen

In Sachsen ist lediglich der Nord-Westen um Leipzig bis nach Zwickau erschlossen.

 

Schleswig-Holstein

Das Bundesland wurde komplett erschlossen bis auf einen schmalen Streifen der sich von Flensburg gen Süden zieht. Auch die Nordsee-Inseln um Sylt und Föhr empfangen kein DVB T2.

 

Thüringen

Thüringen ist bisher kaum ausgebaut – lediglich am östlichen Zipfel sowie im Raum Jena-Weimar steht der neue Standard zur Verfügung.